Mit Scriptum k√∂nnen Sie handschriftliche Notizen auf ihrem Palm OS Handheld aufzeichnen. Wie bei einem herk√∂mmlichen (Papier-) Notizbuch ist es in Seiten unterteilt, die mit 1,2,3 ,,, durchnummeriert sind. Die Anzahl der Seiten ist nur durch den verf√ľgbaren Speicher beschr√§nkt. Pro Seite werden ungef√§hr 0,5 kB ben√∂tigt; Sie k√∂nnen daher mehrere hundert Seiten Notizen auf Ihrem Handheld speichern.

Die Strichst√§rke und die Strichfarbe (auf Farbger√§ten ab Palm OS 3.5) sind einstellbar. Auf Farbger√§ten l√§sst sich auch die Hintergrundfarbe f√ľr jede Seite individuell w√§hlen. Eine Gl√§ttungsfunktion reduziert die Digitaliserungsfehler und sorgt f√ľr ein besseres Schriftbild.

Sie k√∂nnen an beliebiger Stelle Seiten einf√ľgen oder l√∂schen. Die Seiten werden automatisch neu nummeriert. Seitenbl√∂cke k√∂nnen verschoben oder gel√∂scht werden. Ausserdem k√∂nnen Sie einzelne Linienz√ľge auf einer Seite l√∂schen.

Einzelne Seiten lassen sich zur besseren Ordnung mit Lesezeichen versehen. Seiten und Seitenbereiche können unter einem Lesezeichen abgelegt werden.

Das mitgelieferte Conduit dient der √úbertragung Ihrer Notizen auf einen PC. Das ebenfalls mitgelieferte Leseprogramm f√ľr den PC erm√∂glicht es, 9 Seiten simultan zu betrachten. Es enth√§lt auch ein Editfenster, in dem Sie eine getippte Version Ihrer handschriftlichen Notizen erstellen k√∂nnen. Diese k√∂nnen Sie dann als Textdatei in andere Anwendungen importieren oder einfach durch Ausschneiden und Einf√ľgen √ľbertragen.

Einzelne Seiten und ganze Seitenbl√∂cke lassen sich √ľber Infrarot auf einen anderen Palm OS Handheld √ľbertragen, auf dem ebenfalls Scriptum installiert ist. (Sie k√∂nnen auch Scriptum selbst mit Infrarot √ľbertragen.)

Die nicht registrierte Programmversion (Sharewareversion) ist auf 5 Seiten Notizen beschränkt.

Die aktuelle Programmversion ist Scriptum 1.1

 

√Ąnderungen

Scriptum 1.2,  Aug. 2003

  • Gl√§ttung der eingegebenen Linienz√ľge

Scriptum 1.1,  Feb. 2003

  • Unterst√ľtzung verschiedener Linienbreiten (1-3 Pixel)
  • L√∂schfunktion verbessert
  • Strich- und Hintergrundfarben w√§hlbar (nur Farbger√§te)
  • Ablage von Seiten unter einem Lesezeichen
  • Umschalten zwischen Seiten- und Thumbnailansicht mit Hardwarebutton
  • Anpassung des Desktopprogramms an die neue Datenstruktur (Strichst√§rken, Farben)
  • lauff√§hig unter Palm OS 5

Scriptum 1.0,  Juni 2002

  • erste publizierte Version (nur Englisch)

√úbersicht
Bildschirmgalerie
All'armi
Calar
Items
Key Pad
Palmonium
Scriptum
Registrierung
Kontakt
Scriptum